Banner

ARBEITEN BEIM BISTUM AACHEN

Architekt/in

(m/w/d)

Verantwortlich sein

gesucht für den Fachbereich Bau und Denkmalpflege in der Abteilung Vermögen Kirchengemeinden zum        1. Oktober 2021 mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %. Die Stelle ist aufgrund einer Vertretung bis zum
31. Dezember 2022 befristet. 

Die Abteilung Vermögen Kirchengemeinden ist zuständig für die Bereiche Finanzen, Liegenschaften, Personal, Kunst sowie Bau und Denkmalpflege der Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände. Kirchengebäude, Denkmäler und eine Vielzahl von weiteren Gebäuden mit unterschiedlichen Nutzungen bilden den im Fachbereich Bau und Denkmalpflege zu bearbeitenden Objektbestand.

IHRE VERANTWORTUNG

  • Beratung in speziellen architektonischen, bauwissenschaftlichen, denkmalpflegerischen, bautechnischen und baukonstruktiven Fragen der Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände
  • Beratung und Begleitung externer Architekten in den Leistungsphasen 1 bis 9 (HOAI) bei komplexen Baumaßnahmen
  • Wahrnehmung von Aufsichtsfunktionen für die Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände
  • Festlegung der Vertragsmodalitäten bei Verträgen mit Architekten, Ingenieuren und anderen Sonderfachleuten
  • Fachliche Begleitung und Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Verwaltungszentren
  • Bearbeitung und Weiterentwicklung besonderer fachlicher Schwerpunkte und Standards in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs

IHR PROFIL

  • Sie haben eine abgeschlossene Hochschulbildung der Fachrichtung Architektur (Bachelor / Dipl.-FH)
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung und besitzen Erfahrung in der praktischen Denkmalpflege
  • Sie verfügen über einen Führerschein und sind bereit, Ihr Fahrzeug für dienstliche Fahrten einzusetzen

WIR BIETEN

  • Werteorientierung
  • Personalentwicklung
  • Mobiles Arbeiten
  • Möglichkeit der Mitgestaltung in einem kollegialen Umfeld
  • Jobticket
  • Cambio Carsharing
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Online-Bewerbung