Das Bistum Aachen sucht für das Bischöfliche Diözesanarchiv Aachen zum 1. Juli 2020 eine/n


Archivarin/Archivar (m/w/d)



mit einem Beschäftigungsumfang von 50%.

Das Bischöfliche Diözesanarchiv befindet sich seit 2018 in einem Archivzweckbau in der ehemaligen Dominikaner- und späteren Pfarrkirche St. Paul im Stadtzentrum von Aachen. Es dokumentiert als Langzeitgedächtnis des 1930 neu errichteten Bistums Aachen das Wirken der katholischen Kirche im heutigen Bistumsgebiet.
Der Bestand des ehemaligen Marienstiftes und heutigen Domkapitels (Domarchiv) ist im Diözesanarchiv ein besonderes Depositum. Aufgrund der historischen Entwicklung setzt sich das Domarchiv aus drei Beständen zusammen: 1.) Dem Stiftsarchiv mit der Überlieferung des um 800 gegründeten Kollegiat- und Krönungsstiftes (13. Jahrhundert bis ca. 1830), wozu auch bedeutende liturgische Handschriften und Urkunden gehören, dem Archiv des preußischen Kollegiatstiftes (ca. 1825 bis 1930) und dem Archiv des jetzigen Domkapitels.


Ihre Verantwortung

  • Betreuung des Domarchivs
  • Erstellung von Dokumentationsprofilen sowie Bewertung, Übernahme, Erschließung und Bereitstellung von analogem und digitalem Archivgut
  • Betreuung und Beratung von Provenienzstellen
  • Beratung von Anfragenden und Nutzern  
  • Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit  
  • Bestanderhaltende Maßnahmen  

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) der Fachrichtung Archivwesen
  • Sehr gute Paläographie-, Latein- und Französischkenntnisse
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in allen für die Aufgaben erforderlichen Bereichen
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise, konzeptionelles Denken, Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und Kommunikationsgeschick

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und vielseitigen Arbeitsbereich mit der Möglichkeit der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Das Bischöfliche Generalvikariat Aachen mit seinen Einrichtungen setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) entsprechend der geforderten Qualifikation und Verantwortung der Aufgabe. Zu den weiteren Leistungen zählt u.a. auch eine betriebliche Altersversorgung. Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können und sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche identifizieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Ihre aussagefähige, vollständige Bewerbung richten Sie bitte über das Onlineportal bis zum 19. April 2020 an:

Image
Bischöfliches Generalvikariat Aachen
Abteilung Personalmanagement
Frau Stefanie Kayser
Tel.: 0241 452-206
Online-Bewerbung