Das Bistum Aachen sucht für den Bereich Intervention gegen sexualisierte Gewalt
im Stab des Generalvikars zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n


Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d)



mit einem Beschäftigungsumfang von 50%.

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt den Bischof von Aachen in seinem Dienst der Leitung, insbesondere in der Pastoral und Verwaltung. Im Stab des Generalvikars werden die Aufgaben der Prävention, der Intervention und der Ansprechpersonen für sexualisierte Gewalt in einer zentralen Koordinierungs- und Ansprechstelle für das Bistum Aachen zusammengeführt. Dieser Fachbereich bildet ein zentrales, sichtbares Zeichen für Hilfe, Vertrauen und Professionalität in der Kirche im Bistum Aachen. Durch fachgerechte Konzepte, Maßnahmen und Kampagnen wird die Gesamtorganisation bei der Entwicklung einer Kultur der Achtsamkeit unterstützt. Das Wirken schützt und stärkt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sprachfähigkeit und Verhalten. Der Fachbereich steigert die Qualität, die Schnelligkeit und die Professionalität im Einsatz für die Betroffenen und die Kirche im Bistum Aachen. Der innere Zusammenhang von nachhaltiger Aufarbeitung sexualisierter Gewalt, fachgerechter Intervention und Prävention wird systematisch realisiert.


Ihre Verantwortung

  • Inhaltliche und administrative Entlastung und Unterstützung des Interventionsbeauftragten durch Texte, Präsentationen, Berichtswesen, Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit zum Interventions-Fallmanagement und Koordination der Akteure
  • Übernahme von praktischen Prozessaufgaben im Rahmen des Fallmanagements sowie der Krisenintervention auf vorgegebener Grundlage
  • Anlauf- und Informationsstelle für den Vorgesetzten sowie für Ratsuchende, Betroffene und Ansprechpersonen
  • Administrative und organisatorische Unterstützung z.B. durch Prozessplanpflege und Terminkoordination, Datenbankpflege und -auswertung, Abrechnungsaufgaben und Organisation und Koordination von Veranstaltungen.  

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwalts-, Notar- oder Verwaltungsfachangestellte/r und mehrjährige Berufserfahrung
  • Gute EDV-Kenntnisse in den Standard-Office-Anwendungen
  • gute kommunikative Kompetenzen in Wort und Schrift
  • Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen sowie besondere Diskretion und Verschwiegenheit
  • Belastbarkeit im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Das Bischöfliche Generalvikariat Aachen mit seinen Einrichtungen setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) entsprechend der geforderten Qualifikation und Verantwortung der Aufgabe. Zu den weitere Leistungen zählt u.a. auch eine betriebliche Altersversorgung. Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können und sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche identifizieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Ihre aussagefähige, vollständige Bewerbung richten Sie bitte über das Onlineportal bis zum 15.07.2020 an:

Image
Bischöfliches Generalvikariat Aachen
Abteilung Bistumspersonal
Frau Stefanie Kayser
Tel.: 0241 452-206
Online-Bewerbung