Banner

ARBEITEN BEIM BISTUM AACHEN

Referent/-in des Ökonomen und Hauptabteilungsleiters

(m/w/d)

Wirksam sein

gesucht für die Hauptabteilung Finanzen und Vermögen Bistum/Kirchengemeinden zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Beschäftigungsumfang 100 %, unbefristet.

Der Ökonom verwaltet den Haushalt und das Vermögen des Bistums gemäß des vom Kirchensteuer- und Wirtschaftsrats beschlossenen Budgets, erstellt den Jahresabschluss und berichtet regelmäßig dem Diözesanbischof, dem Generalvikar und dem Kirchensteuer- und Wirtschaftsrat über die wirtschaftlichen Entwicklungen. Mit seinem Stab sichert und gestaltet er vorausschauend die ökonomischen Grundlagen des Bistums Aachen. Außerdem überwacht der Ökonom die Vermögensverwaltung der dem Bischof unterstellten Kirchengemeinden und Ordensgemeinschaften. Für seine Aufgaben bedient sich der Ökonom der Hauptabteilung Finanzen und Vermögen Bistum/Kirchengemeinden im Bischöflichen Generalvikariat, das den Bischof von Aachen in seinem Dienst der Leitung, insbesondere in der Pastoral und Verwaltung unterstützt. 

IHRE VERANTWORTUNG

  • Konzeptionelle und organisatorische Unterstützung und Entlastung des Ökonomen und Hauptabteilungsleiters durch die Aufnahme und systematische Aufbereitung von Informationen sowie die inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Besprechungen und Terminen; hierzu gehört zum Beispiel die Erstellung von Berichten und Entscheidungsvorlagen für den Kirchensteuer- und Wirtschaftsrat und seiner Ausschüsse sowie weiterer diözesaner Gremien und Räte
  • Vertretung der Hauptabteilungsleitung im operativen Geschäft, wie z. B. Teilnahme an Sitzungen und Gremien und ggf. deren Moderation
  • Planung, Koordination und inhaltliche Vorbereitung der Sitzungen des Kirchensteuer- und Wirtschaftsrats, des Prüfungsausschusses und weiterer Ausschüsse in Abstimmung mit dem geschäftsführenden Vorstand des Kirchensteuer- und Wirtschaftsrats und dem Ökonomen

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften (Diplom Uni / Master)
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Volkswirtschaft, strategischer Unternehmensführung und kirchlichen Strukturen sowie Gremienerfahrung
  • Gute Anwenderkenntnisse in den Standard-Office-Anwendungen sowie in fachspezifischer Software aus dem Finanz- und Controllingbereich wünschenswert
  • „Politisches“ und strategisches Denken sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Engagement und proaktives Handeln
  • Besonderes Maß an Loyalität und Verschwiegenheit
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche

WIR BIETEN

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Mobiles Arbeiten
  • Werteorientierung
  • Personalentwicklung
  • Jobticket
  • Cambio Carsharing
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit
Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Online-Bewerbung