Das Bistum Aachen sucht für die Abteilung Kommunikation im Stab des Generalvikars
ab sofort befristet eine/n


Referentin / Referenten für
Öffentlichkeitsarbeit und Social Media (m/w/d)



im Rahmen einer Mutterschutz- und anschließenden Elternzeitvertretung zunächst bis 22. Oktober 2021.

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt den Bischof von Aachen in seinem Dienst der Leitung, insbesondere in der Pastoral und Verwaltung. Die Stabsabteilung Kommunikation organisiert im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit eine aktiv gestaltete, auf die Menschen zugehende, transparente Kommunikation mit der für das Bistum Aachen relevanten internen und externen Öffentlichkeit. Sie sorgt für einen geregelten Dialog über die Inhalte kirchlicher Äußerungen, über das kirchliche Handeln, über religiöse Themen und über Erscheinungsformen der Kirche mit dem Ziel der Gestaltung des Bildes von Kirche in der Öffentlichkeit.


Ihre Verantwortung

  • Systematische Beratung, Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Dienststellen des Bistums Aachen (Körperschaft des öffentlichen Rechts), von Kirchengemeindeverbänden bzw. Gemeinschaften der Gemeinden sowie von Verbänden bei ihren Kommunikationsvorhaben (z.B. Heute bei dir-Prozess und Heiligtumsfahrt);
  • Planung und Durchführung von bistümlichen Medienaktionen (PR und Marketing) sowie Organisation der Produktion von Kommunikationsstücken für das Bistum Aachen (z.B. Produktion von Drucksachen und Steuerung von Agenturen) mit der Auswertung von Kommunikationserfordernissen, -zielen, -strategien und -maßnahmen;
  • Gestaltung und Redaktion von Social-Media-Angeboten und -kanälen des Bistums Aachen;  
  • Organisation von Pressegesprächen, Bearbeitung von Medienanfragen, Vermittlung von Interviewpartnern, inhaltliche Mitwirkung bei der Planung und Erstellung von Pressemeldungen.

Ihr Profil

  • geisteswissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom/Staatsexamen)
  • fundierte Kenntnisse von und mehrjährige Berufserfahrung im Feld von Öffentlichkeitsarbeit (PR und Marketing) und Social Media, in Agenturen oder im journalistischen Umfeld (Redaktionen)  und / oder Erfahrungen im Unternehmensmarketing
  • Kommunikationsstärke, Service- und Beratungskompetenz
  • Lösungsorientierung, Belastbarkeit und Bereitschaft zu ggf. aufgabenbedingt unregelmäßigen Arbeitszeiten
  • idealerweise Kenntnisse kirchlicher Strukturen

Das Bischöfliche Generalvikariat Aachen mit seinen Einrichtungen setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) entsprechend der geforderten Qualifikation und Verantwortung der Aufgabe. Zu den weiteren Leistungen zählt u.a. auch eine betriebliche Altersversorgung. Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können und sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche identifizieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Ihre aussagefähige, vollständige Bewerbung richten Sie bitte über das Onlineportal bis zum 15.07.2020 an:

Image
Bischöfliches Generalvikariat Aachen
Abteilung Bistumspersonal
Frau Stefanie Kayser
Tel.: 0241 452-206
Online-Bewerbung