Banner


ARBEITEN BEIM BISTUM AACHEN
Sozialarbeiter:in / Sozialpädagog:in

(m/w/d)

gesucht für den Bereich der Schulsozialarbeit für das Bischöfliche Albertus-Magnus-Gymnasium in Viersen zum 16.08.2024 mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %.

Das Bischöfliche Albertus-Magnus-Gymnasium in Viersen ist eine Tagesheimschule in Trägerschaft des Bistums Aachen, an dem zurzeit 860 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden. "Gemeinsam lernen, leben und gestalten." – Dieser Leitgedanke charakterisiert die Schule, die für die gesamte Schulgemeinde eine Art Zuhause für den Tag sein möchte. Daher stehen im Rahmen einer ganzheitlichen und zukunftsorientierten Bildung neben dem Wissenserwerb die Werte des christlichen Miteinanders, der sozialen Verantwortung sowie einer gelebten Gemeinschaft im Mittelpunkt.

IHRE VERANTWORTUNG

    • Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei schulischen, familiären und sonstigen Problemlagen, Krisen und Konflikten
    • Organisation und Durchführung von Projekten und Programmen zur Förderung sozialer Kompetenzen und zur Prävention von Gewalt und Mobbing
    • Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften wie z.B. Lehrkräften, Schulpsychologen und Therapeuten
    • Unterstützung von Eltern und Erziehungsberechtigten bei der Bewältigung von Herausforderungen im Umgang mit ihren Kindern bzw. Schülerinnen und Schülern
    • Konzeption und Durchführung von sozialpädagogischen Hilfsangeboten für die Schüler- und Elternschaft

IHR PROFIL

    • Qualifikation als Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagog:in mit entsprechendem Studienabschluss (B.A./M.A./Dipl.).
    • Bereitschaft, sich entsprechend den im Leitbild des Bischöflichen Albertus-Magnus-Gymnasiums formulierten Zielen für die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule einzusetzen
    • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise auf präventiver wie intervenierender Ebene
    • Bereitschaft zu verlässlicher und bedarfsorientierter Zusammenarbeit mit der Schulleitung und allen schulischen Gruppen

WIR BIETEN


    • ein professionelles Arbeitsumfeld
    • kontinuierlichen Austausch sowie
    • Gestaltungsmöglichkeiten

    Vertrag und Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) - Entgeltgruppe S15.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung