Banner

ARBEITEN BEIM BISTUM AACHEN

Betriebswirt:in

(m/w/d)

gesucht für die Beratung und Prüfung der Finanzen und Vermögenswerte von Kirchengemeinden. Beschäftigungsumfang 50 %, unbefristet.

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt den Bischof von Aachen in seinem Dienst der Leitung, insbesondere in der Pastoral und Verwaltung. Die Abteilung Vermögen Kirchengemeinden ist zuständig für die Bereiche Finanzen, Liegenschaften, Bau und Denkmalpflege sowie Personal der Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände und übt diesen gegenüber eine Aufsichts- und Beratungsfunktion aus. Darüber hinaus steht sie den Verwaltungszentren als Fachstelle Wissen zur Verfügung und bietet fachliche Begleitung und Qualifizierung an.

Deine VERANTWORTUNG

    • Inhaltliche Prüfung der Jahresabschlüsse und Budgets; Analyse und Auswertung von Budgets und Jahresabschlüssen sowie Prüfung von Konsolidierungskonzepten
    • Beratung von Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbänden und Verwaltungszentren in Fragen des Finanz- und Vermögensbereichs
    • Erarbeitung von Vorschlägen und Maßnahmen zur Risikobegrenzung im Finanz-und Vermögensbereich sowie die Begleitung der Umsetzung
    • Begleitung, Beratung und Qualifizierung der Mitarbeiter:innen der Verwaltungszentren
    • Weiterentwicklung fachlicher Standards und Richtlinien

Dein PROFIL

    • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen (Diplom FH / Bachelor)
    • Berufserfahrung wünschenswert
    • Sehr gute Kenntnisse im Rechnungswesen sowie in der Budget- und Jahresabschlussprüfung
    • Gute Kenntnisse der einschlägigen staatlichen Rechtsvorschriften
    • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
    • Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit

WIR BIETEN


    • Entgelt je nach Qualifikation bis EG 12 KAVO
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Personalentwicklung
    • Mobiles Arbeiten
    • Vergünstigtes Deutschlandticket
    • Cambio Carsharing
    • Bike Leasing
    • Werteorientierung
    • Familienfreundliche Personalpolitik

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung