Das Bistum Aachen sucht für die Abteilung "Finanzen und Vermögen Bistum" in der Hauptabteilung "Finanzen und Vermögen Bistum/Kirchengemeinden" im Bischöflichen Generalvikariat zum 1. Februar 2020 oder einem späteren Zeitpunkt eine/n


Betriebswirt/in für die Vermögensanlage (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %, befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 31. März 2022.

Das Bischöfliche Generalvikariat unterstützt den Bischof von Aachen in seinem Dienst der Leitung, insbesondere in der Pastoral und Verwaltung. Die Hauptabteilung Finanzen und Vermögen Bistum/Kirchengemeinden sichert und gestaltet die ökonomischen Grundlagen des Bistums Aachen. Die Abteilung Finanzen und Vermögen Bistum verantwortet die vollständige Bearbeitung der Finanzbuchhaltung und des Controlling als auch die Verwaltung der Vermögensanlagen.


Ihre Verantwortung

  • Verwaltung des Finanzvermögens des Bistums Aachen
  • Erweiterung und Bearbeitung des Asset-Tools
  • Optimierung und Überwachung der Anlagestrukturen des Finanzvermögens
  • Nachhaltige Sicherung der Vermögenserträge und deren Steigerung

Ihr Profil

  • Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaft mit dem Schwerpunkt Finanzen (Bachelor/Diplom FH) und Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Finanzwesen bzw. in der Vermögensanlage
  • Fundierte Kenntnisse in den relevanten Rechtsgebieten
  • Gute Anwenderkenntnisse in den Standard-Office-Anwendungen sowie in fachspezifischer Software aus dem Finanzbereich (z. B. DATEV)
  • Vertraulichkeit und Verbindlichkeit

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen, anspruchsvollen Arbeitsbereich mit der Möglichkeit der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Das Bischöfliche Generalvikariat mit seinen Einrichtungen setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein und ist zertifiziert als familienbewusste Institution nach dem Audit berufundfamilie. Zu den weiteren Leistungen zählen u. a. das Angebot eines Jobtickets. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) entsprechend der geforderten Qualifikation und Verantwortung der Aufgabe. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung.

Ihre aussagefähige, vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Dezember 2019 an:


Image
Bischöfliches Generalvikariat Aachen
Abteilung Bistumspersonal
Frau Aline Krings
Tel.: 0241 452-341

Online-Bewerbung